Aktuelles & Termine

Integrationsprojekte 2024 

 

In Kooperation mit der ökumenischen Akademie Gera-Altenburg habe ich wieder ein paar interessante Formate zur Integration in Gera entwickelt - diesmal mit dem Schwerpunkt Kommunikation. Ziel soll sein, dass Deutsche und Menschen mit Migrationshintergrund sich kennenlernen, miteinander statt übereinander reden und Vorurteile abbauen. Dies soll zum einen im Rahmen der klassischen "Fremdenführungen" stattfinden, zum anderen aber mit einigen Veranstaltungen, die Möglichkeit zum Austausch über teilweise heikle Themen geben. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

 

Hier die Termine:

 

I. Integration im Quartier

08.03.2024  – 16-17 Uhr  "Hut ab" - Kopfbedeckungen in den Religionen 

Treffpunkt: Barber & Beauty, Schmelzhüttenstraße, 07545 Gera 

Die Sudanesin Nesreen Schmidt und der Syrer Osama Abo Shahen agieren nicht nur als Dolmetscher, sondern auch als Landeskundige und erzählen über Kopftücher, Herrenhüte und Bärte. Auch steht uns das Team vom BarberShop sowie die Mitarbeiterinnen des BeautySalons zur Verfügung für Fragen und Tipps zum Thema und wir können die Räumlichkeiten inspizieren. 

 

09.03.2024  – 10-12 Uhr Fremdenführung "Klein Aleppo" 

Treffpunkt Handwerkerbrunnen Südbahnhof

Wir machen einen Rundgang durchs Viertel und schauen uns die Lebensmittelgeschäfte, den Barbershop mit Beautysalon, die Moschee, eine syrische Versicherungsagentur und Beratungsstelle und den "Knochenpark" an. Wer ist hier unterwegs, was gibt es zu entdecken und zu probieren? Unser Dolmetscher Osama Abo Shahen hilft bei Kommunikationsproblemen.

 

12.04.2024  – 16 - 17 Uhr  Lesung aus "Flüchtige Begegnungen" 

Treffpunkt WWK Versicherungsagentur Enzianstraße 16, 07545 Gera

Im April 2024 erschien das Buch "Flüchtige Begegnungen" von Jana Huster im Gerschen Adakia-Verlag. In der Versicherungsagentur der WWK, geführt von dem Syrer Osama Abo Shahen, liest sie aus ihren Begegnungen mit Alt-und Neu-Gerschen vor und es besteht im Anschluss die Möglichkeit zum Gespräch und Austausch und vielleicht dem Bericht neuer Geschichten. Tee, Gebäck  und Bücher stehen bereit. 

 

24.05.2024  – 16- 17 Uhr  "Das ist nicht koscher!" 

Treffpunkt Orient-Grill, Christian-Schmidt-Straße 33, 07545 Gera

Der Chef des Orientgrill informiert uns über muslimische Essensbräuche und ... über die der jüdischen Bürger - wir tragen unsere deutschen Essgewohnheiten bei und reden über neue und alte Lebensmittel, deren Zubereitung und unsere Bräuche bei Tisch - von Gebet bis Tischspruch ist alles dabei, auch wenn wir hoffentlich gemeinsam Shawarma, die arabische Spezialität, gemeinsam verspeisen.

 

28.06.2024  – 16-17 Uhr "Auf dem Teppich bleiben!" 

Treffpunkt AL Sarraj Möbel Shop Heinrich-Heine-Straße, 07548 Gera 

Arabische Märchen aus 1001 Nacht - eine Nachmittagsveranstaltung entführt uns in die Erzählwelt der Geschichten. ... wird uns welche vorlesen und Majed Ebrahem spielt Oud für uns. 

 

28.09.2024  – 10-12 Uhr   Fremdenführung in der Innenstadt 

Treffpunkt Brunnen Zschochernplatz, 07545 Gera

 Wir machen einen Rundgang durchs Viertel und schauen uns die Lebensmittelgeschäfte, den Barbershop, einen arabischen Imbiss und lustige bunte Läden an. Wer ist hier unterwegs, was gibt es zu entdecken und zu probieren? Unser Dolmetscher Osama Abo Shahen hilft bei Kommunikationsproblemen.

 

II. "Flüchtige Begegnungen" im Kirchenraum

02.06.2024  – 16:00  Flüchtige Begegnungen in Nöbdenitz I  Pfarrhof & Kirche Nöbdenitz
11.08.2024  – 16:00  Flüchtige Begegnungen in Nöbdenitz II  Pfarrhof & Kirche Nöbdenitz
25.08.2024  – 16:00  Flüchtige Begegnungen in Nöbdenitz III  Pfarrhof & Kirche Nöbdenitz
15.09.2024  – 16:00  Flüchtige Begegnungen in Nöbdenitz IV  Pfarrhof & Kirche Nöbdenitz

 

 

Endlich wieder Fremdenführungen!

 

Gern können Sie uns - den Dolmetscher Osama Abo Shahen und mich - auf unseren Touren durch Geraer Orte der Integration begleiten. Folgende Termine stehen fest - die Teilnahme ist kostenfrei und spontan möglich:

 

13.05.2023  – 10:00  Führung II: Nachtjacken und andere Geschöpfe  Handwerkerbrunnen Südbahnhof
10.06.2023  – 10:00  Führung III: Dauerbaustelle und grünes Arbeiterviertel – Debschwitz  Treffpunkt „Haltestelle Spielwiese“
16.09.2023  – 10:00  Führung IV: „Sommer im Neubaugebiet“  Stadtteilbüro Lusan
21.10.2023  – 10:00  Führung V: „Spät-Sommer im Neubaugebiet II“  Treffpunkt Bieblach

Lesungen aus "Flüchtige Begegnungen":

 

06.06.2023 17:00 Uhr Bibliothek Gera

09.06.2023 am Abend: Lesung in der Bibliothek Hohenleuben

23.06.2022 17:00 Uhr Lesung zur Einbürgerungsfeier der Stadt Gera 

 

01.07.2023 13:30 Festrede zur Jugendweihe im Geraer Theater

Neue Reihe 2022: "Fremdpartikel"

Auch 2022 gibt es dank der Ökumenischen Akademie Gera wieder Integrationsveranstaltungen mit mir als Projektleiterin.

 

Hier kommen die Termine und Details:

 

1. "Wir waren damals auch Flüchtlinge"  moderierter Dialog einer/eines Heimatvertriebenen und eines/einer aktuell Geflüchteten - was ist gleich, was ist anders?

2. April 2022, 15:00 Uhr Fliesenschön Gera, Weinbergstraße 4, 07548 Gera -wird auch via youtube gestreamt -

 

2. "Nur die Liebe zählt" moderierte Veranstaltung zum Thema Patchwork-/Regenbogen-/wir sprechen mit Menschen, welche verchiedener Lebensformen und Herkünfte über neuzeitliche Familienmodelle. 

21. Mai 2022, 15:00 Uhr Fliesenschön Gera, Weinbergstraße 4, 07548 Gera -wird auch via youtube gestreamt -

 

3. "Hoffnung ? Handeln ist besser" Ein moderiertes Gespräch mit einem/einer Geflüchteten und einer Sozialarbeiterin aus der Flüchtlingshilfe über die Schwierigkeiten, ins Handeln zu kommen.

11.Juni 2022, 15:00 Uhr Fliesenschön Gera, Weinbergstraße 4, 07548 Gera -wird auch via youtube gestreamt -

 

4. "Best of Fremdenführungen" - Klein Aleppo. Wir besuchen das Viertel am Südbahnhof, gehen in die Moschee und die Läden und schauen uns mal um, kommen ins Gespräch und reden mit- statt übereinander.

02. Juli 2022, 15 Uhr, Treffpunkt Handwerkerbrunnen vorm Südbahnhof Gera

 

5. Landolf Scherzer liest aus "Die Fremden"

Der Autor hat 2002 ein Buch über das Leben der Vertragsarbeiter in Ostdeutschland und ihr Leben danach geschrieben. Wir sprechen über Auszüge daraus und versuchen die Frage zu beantworten, ob wir Migration überhaupt gelernt haben?

01.10.2022, 15 Uhr Theaterfabrik Gera

 

Details, aktuelle Corona-Teilnahmebedingungen etc. gern über

Fremd-Partikel – Ökumenische Akademie Gera / Altenburg (oek-akademie-gera.de)

 

 


Straftaten der bibel ii

 

 in Zusammenarbeit mit der Ökumenischen Akademie Gera 

 

„Nur aus Mord und Totschlag“, heißt es, „besteht die Bibel“. Das ist gewiss etwas übertrieben. Es gibt auch sehr schöne und zärtliche Stellen. Aber Kritiker der Heiligen Schrift der Christen können mit Recht darauf hinweisen, dass viele wichtige biblische Figuren und sogar Gott selbst sich nicht immer an die Regeln des Deutschen Strafrechts halten. Warum ist das so?

Die Autorin und Rechtsfachwirtin Jana Huster erhebt in sechs festlichen Veranstaltungen in der Kirche zu Nöbdenitz Anklage, Pfarrer Dr, Frank bemüht sich um Verständnis für die Straftäter.

26. Mai 2022 (Himmelfahrt), 16 Uhr Kirche Nöbdenitz

12. Juni 2022, 16 Uhr, Kirche Nöbdenitz

10. Juli 2022, 16 Uhr, Kirche Nöbdenitz

21.August 2022, 16 Uhr, Kirche Nöbdenitz

11. September 2022, 16 Uhr, Kirche Nöbdenitz

2. Oktober 2022, 16 Uhr, Kirche Lohma zum Erntedankfest (11.30 Uhr Gottesdienst) und Bärenschmau

  Mehr Infos unter: https://oek-akademie-gera.de/straftaten-der-bibel/

Jugendweiherede 2022

Die Jugendweiherede 2022 halte ich am 18.06.2022 im Geraer Theater. 

Stadtlesen Gera 2022

Ja, ich mache beim Stadtlesen 2022 mit...18:30 Uhr am 06.05.2022 könnt Ihr von mir "Flüchtige Begegnungen" hören. Das ewig unvollendete Werk - es wird also erneut eine Manuskriptlesung sein:). 


Veranstaltung "patientenverfügung und Vorsorgevollmacht"

Am 18.05.2022 informiere ich Gäste und den Akademieleiter der Ökumenischen Akademie in Lohma über die Möglichkeiten einer Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht und wir füllen gemeinsam diese Dokumente live aus. 18:00 Uhr gehts in Lohma in den Gemeinderäumen los. 

Wovor sollte ich denn angst haben?

Im Rahmen der Reihe "anders normal"  der Ökumenischen Akademie Gera-Altenburg geht es diesmal um das Leben mit Angst- und Zwangsstörungen. Als großer Monk-Fan führe ich in das Thema ein und informiere über bekannte und berühmte Persönlichkeiten mit Angst-und Zwangsstörungen. Wie man sie wieder los wird, erklären die Fachleute. 

Wann?    19.05.2022 / 19:00 Uhr

Wo?     SRH Wald-Klinikum Gera - Str. des Friedens 122 . 07548 . Gera